40-Mio-Neuzugang : Tiemoue Bakayoko verrät: Diese Chelsea-Legende hat mir geholfen

*
Video: Perform Group, 17.07.17

Für Tiemoue Bakayoko, 40-Millionen-Euro-Neuzugang des FC Chelsea, war Claude Makelele in Monaco ein Glückfall. Doch der 22-Jährige ist auch von einer anderen Blues-Legende beeindruckt.

Der Mittelfeldspieler wird auf der Vereinshomepage der Londoner mit diesen Lobworten auf Claude Makelele zitiert: "Er hat mir sehr viel geholfen. Als Makelele zu Monaco kam, war ich noch kein guter Spieler."

Der Mittelfeldakteur weiter: "Aber nach vielen Gesprächen mit ihm, in denen er mir viele Tipps gab, habe ich mir erlaubt, Fußball leichter zu spielen."

Ex-Weltstar Claude Makelele war bis Juni 2016 technischer Direktor im Fürstentum. Tiemoue Bakayoko verließ die Monegassen nun in Richtung Chelsea.

Für Tiemoue Bakayoko spielte aber auch Chelsea-Ikone Didier Drogba eine große Rolle in seinem Fußballerleben.

"Er hatte eine so beeindruckende Karriere, hat erst in Marseille und dann hier bei Chelsea so Großartiges geleistet", schwärmte der 22-Jährige.

Bakayoko  weiter: "Er ist ganz klar ein Vorbild für mich und ein Beispiel, dem ich folgen möchte."

Bildnachweis

* Vorschaubild + Video: Perform Group


Neu
Top
App
Suche