AS Rom:Patrik Schick träumt von Real Madrid, Barça und ManUnited

Foto: bestino / Shutterstock.com

Patrik Schick stürmt seit dem vergangenen Sommer für den AS Rom. Der Tscheche ist happy in der Hauptstadt, kann sich allerdings auch einen Wechsel zu einem der ganz großen Klubs vorstellen.

Der 21-Jährige erklärte auf die Frage nach möglichen Zielen in der Zukunft: "Es ist nicht leicht, noch höher zu kommen als zur Roma, aber es gibt ein paar Klubs wie Real Madrid, Barcelona oder Manchester United."

Juventus Turin nannte der Angreifer nicht. Zu den Bianconeri wäre er beinahe im Sommer gewechselt. Juventus und Sampdoria Genua waren sich bereits einig.

Es gab bereits Fotos von Schick im Juve-Trikot. Doch dann nahm der italienische Rekordmeister Abstand von einer Verpflichtung, weil bei der medizinischen Untersuchung Unregelmäßigkeiten entdeckt wurden.

Schick blieb bei Sampdoria Genua - aber nur kurz: Der AS Rom einige sich mit Samp auf einen Transfer. Zunächst kommt der Mittelstürmer per Leihe, wenn der Deal fix wird, kostet Schick bis zu 40 Millionen Euro Ablöse.

Video - unten weiterlesen
Anzeige

Bisher stand der Shooting-Star der vergangenen Serie-A-Saison nur 15 Minuten auf dem Feld, Verletzungen verhinderten weitere Einsätze.

Dennoch ist der Tscheche zufrieden mit seiner Entscheidung. "Ich bin sehr glücklich in Rom und stolz hier zu sein", sagte der Angreifer bei Facebook.

AS Rom

Deine Meinung

Weitere Themen