Barça-Gerüchte um Schalker:Der neue Rakitic? Schalke-Kollege rät Barça zu Leon Goretzka

Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com

Als einer von mehreren Top-Klubs zeigt der FC Barcelona Interesse an Leon Goretzka (22, Vertrag läuft aus) von Schalke. Sein Mannschaftskollege Coke traut dem Mittelfeldakteur die Herausforderung Barça zu.

"Goretzka ist nicht so geschmeidig wie Iniesta, aber seine Technik ist gut genug, um Druck zu machen, und er hat enorme Power", sagte der spanische Rechtsverteidiger gegenüber MUNDO DEPORTIVO.

Goretzka sein ein Box-to-Box-Spieler, der nur "sehr schwer zu stoppen ist, wenn er den Ball hat", lobte Coke den Ex-Bochumer: "Er ist ein guter Passgeber, und er ist noch jung und entwicklungsfähig."

Coke spielt seit 2016 mit Goretzka zusammen. Zuvor war der Spanier beim FC Sevilla unter Vertrag - ebenso wie Ivan Rakitic, der 2014 zum FC Barcelona wechselte.

Coke fühlt sich bei Goretzka an den Kroaten erinnert. "Er ist so wie Ivan Rakitic, den ich ja aus unserer gemeinsamem Zeit in Sevilla gut kenne", erklärte Coke.

Video - unten weiterlesen
Anzeige

Der Abwehrakteur weiter: "Gutes Positionsspiel, guter Pass, guter Schuss und defensivstark. Außerdem opfert er sich auf. Das kann man auch über Goretzka sagen."

Leon Goretzka steht nicht nur im Fokus des FC Barcelona, auch Manchester United und Bayern München beschäftigen sich mit dem Schalker, dessen Vertrag in Gelsenkirchen am Saisonende ausläuft.

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen