Bayern München: Juan Bernat: Kaum Spielzeit unter Ancelotti - nach Pep locken jetzt auch die Italiener

*
Thomas Müller, 19.05.17

Macht Juan Bernat im Sommer die Biege? Der Linksverteidiger von Bayern München wurde bereits mit Manchester City in Verbindung gebracht - nun lockt der nächste Top-Klub.

Wie die Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO berichtet, hat Roma-Sportdirektor Monchi den Außenverteidiger des deutschen Rekordmeisters als Kandidaten für einen Sommer-Transfer auserkoren.

Juan Bernat folgte 2014 dem Lockruf von Pep Guardiola (46) und wechselte vom FC Valencia an die Säbener Straße.

Nach dem Abschied des Katalanen kommt der 24-Jährige aber nicht mehr so häufig zum Einsatz.

Chefcoach Carlo Ancelotti setzt auf der Linksverteidiger-Position fest auf David Alaba – Guardiola hatte den Österreicher noch häufig ins Mittelfeld vorgezogen – das schaffte Platz für Bernat.

Doch diese Zeiten sind vorbei – Bernat kommt in dieser Spielzeit nur auf 17 Einsätze in der Bundesliga - zu wenig für den Geschmack des flinken Linksfußes.

Dem Vernehmen nach liebäugelt der Spanier mit einem Abschied aus München. Sein Vertrag beim deutschen Rekordmeister ist noch bis 2019 gültig.

Als Ablösesumme würden wohl mindestens 20 Millionen Euro fällig werden, sollte Bayern ihm die Freigabe erteilen.

Bildnachweis

* Mitch Gunn / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche