Bayern will Portugiesen:Erbe für Robben und Ribery: Bayern macht Real Madrid Konkurrenz im Werben um Flügelflitzer

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Beim FC Bayern München läuft die Suche nach einem Nachfolger für das Flügelflitzer-Duo Arjen Robben (33) und Franck Ribery (34) weiter auf Hochtouren. Ein Kandidat wurde nun offenbar in Spanien ausgemacht.

Wie die spanische Onlinezeitung DIARIO GOL in Erfahrung gebracht haben will, hat Goncalo Guedes (21) vom FC Valencia das Interesse des deutschen Rekordmeisters geweckt.

Der junge Linksaußen beeindruckt aktuell als Leihgabe von Paris Saint-Germain in der Primera Division. In Valencia ist Guedes auf Anhieb einer der Leistungsträger.

Seine guten Auftritte bei den Fledermäusen haben nicht nur die Bayern hellhörig werden lassen, auch Real Madrid soll sich bereits mit dem portugiesischen Flügelstürmer beschäftigen.

Billig würde Guedes aber keinesfalls werden, weder für Bayern, noch für Real.

FC Bayern

Anzeige

Laut DIARIO GOL hat PSG den Königlichen mitgeteilt, dass man nicht weniger als 60 Millionen Euro Ablöse für den 21-Jährigen erwarte.

Guedes ist bis zum Saisonende von Paris an Valencia verliehen. Der Deal ist bis zum Saisonende datiert.

Eine kurzfristige Zukunft bei PSG gibt es für Guedes wohl nicht. Seine Position ist von Neymar besetzt.

Und auch auf Rechtsaußen ist mit Kylian Mbappe ein Superstar gesetzt, an dem Guedes kaum vorbei kommen würde.

Bei den Bayern hingegen werden im Sommer wohl zwei Planstellen frei. Die Arbeitspapiere von Arjen Robben und Franck Ribery laufen 2018 aus.

FC Bayern

Deine Meinung

Weitere Themen