Begehrter Portugiese:Nach United und Co: Auch Bayern baggert an Monaco-Star

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Der FC Bayern München zeigt Medienberichten zufolge Interesse an Shooting-Star Bernardo Silva (22) vom AS Monaco.

In Xabi Alonso verliert Bayern im kommenden Sommer eine wichtige Mittelfeldstütze. Der 35-jährige zentrale Mittelfeldakteur beendet seine Karriere.

In Franck Ribery (33) und Arjen Robben (33) werden wohl bald zwei weitere Leistungsträger die Säbener Straße verlassen. Dass ihre 2018 auslaufenden Arbeitspapiere nochmals verlängert werden, ist fraglich.

Laut MUNDO DEPORTIVO hat Bayern Bernardo Silva aus Monaco als möglichen neuen Leistungsträger auserkoren.

Was für Silva spricht: Der portugiesische Nationalspieler kann nicht nur auf beiden Flügeln, sondern auch im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden.

Video - unten weiterlesen
Anzeige

Mit seinem Interesse an Silva ist der deutsche Rekordmeister allerdings nicht alleine, auch Manchester United und Chelsea werden seit längerem mit dem Nationalspieler in Verbindung gebracht.

Zudem werden auch Real Madrid und Barcelona Interesse an dem portugiesischen Nationalspieler nachgesagt.

Der 22-Jährige steht im Fürstentum noch bis 2020 unter Vertrag. Sein Marktwert wird von Transfermarkt.de auf 25 Millionen Euro taxiert.

Eine mögliche Ablösesumme dürfte sich allerdings eher im Bereich von 35 bis 45 Millionen Euro bewegen.

FC Bayern

Deine Meinung

Weitere Themen