Bei Chelsea nur Edel-Joker: Cesc Fabregas: Macht ein Tausch-Deal ihn wieder zum Stammspieler?

Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Tobias Krentscher, 12.12.16

Der italienische Erstligist AS Rom macht sich Medienberichten zufolge Hoffnungen auf eine Verpflichtung von Chelsea-Mittelfeldregisseur Cesc Fabregas.

Wie die Tageszeitung Il Tempo berichtet, zeigen die Giallorossi Interesse an dem Welt- und Europameister, der bei Chelsea weiterhin keine Hauptrolle unter Chefcoach Antonio Conte (46) spielt.

Die Roma ist offenbar zuversichtlich, den zentralen Mittelfeldakteur ins Stadio Olimpico locken zu können. Dem Hauptstadtklub schwebt möglichweise ein Tauschgeschäft vor.

Chelsea ist an zwei Spielern der Roma interessiert: Innenverteidiger Antonio Rüdiger und Mittelfeldakteur Radja Nainggolan.

Chelsea


Bisher betonte Chelsea-Trainer Antonio Conte zwar, er plane mit Fabregas, doch die Aussicht auf die Verpflichtung von einem seiner beiden Transferziele könnte die Meinung des Italieners ändern.

Allerdings müsste Fabregas bei einem Wechsel in die italienische Hauptstadt wohl Gehaltseinbußen in Kauf nehmen.

So viel wie der FC Chelsea aktuell würde die Roma dem Ex-Barcelona-Star wohl nicht zahlen.

Neben dem AS Rom zeigt auch der AC Mailand Interesse an Fabregas.

Die Verzögerung beim Verkauf der Rossoneri an die chinesischen Käufer könnte die Verpflichtung von Winter-Neuzugängen jedoch verhindern.

Deine Meinung

Bildnachweis

* Vlad1988 / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche