Borussia Dortmund: Geplatzter Wechsel: Aubameyang ging beinahe als Schnäppchen nach England

*
Thomas Müller, 21.04.17

Pierre-Emerick Aubameyang stand zwei Jahre vor seinem Wechsel zu Borussia Dortmund vor einem Vereinswechsel vom AS Saint-Etienne in die Premier League.

13 Millionen Euro legte Borussia Dortmund im Sommer 2013 für Pierre-Emerick Aubameyang hin. Seitdem hat der Gabuner seinen Marktwert mehr als vervielfacht.

Für lediglich zwei Millionen Euro hätte der englische Erstligist West Brom Auba bereits zwei Jahre früher verpflichten können. Das verriet der ehemalige Chefscout der Baggies gegenüber PLANET FOOTBALL.

"Wir hätten ihn auf Leihbasis bekommen können, mit einer Kaufoption über zwei Millionen Euro", verriet Stuart White.

Aubameyang habe damals Interesse an einem Wechsel in die Premier League gezeigt, doch der Deal kam nicht zustande.

Der AC Mailand verkaufte Aubameyang nach einer Ausleihe an den AS Saint-Etienne für zwei Millionen Euro an die Franzosen, West Brom ging leer aus.

Bildnachweis

* Trybex / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche