Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Text: tm

Borussia Dortmund: Neue Verträge: Kehrtwende bei Shinji Kagawa und Nuri Sahin?

Donnerstag, 20.04.17

Kehrtwende bei Shinji Kagawa und Nuri Sahin? Das Mittelfeld-Duo steht offenbar vor einer Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund.

In den vergangenen Monaten wurde viel über die Zukunft von Nuri Sahin spekuliert. Das Eigengewächs kam unter Thomas Tuchel kaum zum Zug und galt als Verkaufskandidat.

Shinji Kagawa kam zwar häufiger zum Einsatz, dennoch wurde auch der Japaner mit einem Vereinswechsel in Verbindung gebracht.

Doch nun deutet sich eine Wende an. Nach Informationen von REVIERSPORT könnten Sahin und Kagawa ihre bis 2018 gültigen Verträge in Dortmund verlängern.

Auch die jüngsten Aussagen von Thomas Tuchel über Nuri Sahin könnten auf eine Vertragsverlängerung des türkischen Nationalspielers hindeuten.

"Er hat ein großes Selbstvertrauen, das hilft ihm, sofort wieder auf diesem Niveau zu spielen. Er hat es jetzt zweimal top gemacht", lobte der Übungsleiter den Routinier zuletzt.

Zudem wies Tuchel auf die Rolle von Nuri Sahin im Innenverhältnis der Schwarz-Gelben hin: " Nuri hat ein großes Standing in der Mannschaft und einen sehr empathischen, einfühlsamen Charakter."

Deine Meinung

Interessante News