Borussia Dortmund: Ousmane Dembele: Berater bleibt in Kontakt mit Barça

*
Thomas Müller, 15.05.17

Muss Borussia Dortmund um einen Verbleib von Shooting-Star Ousmane Dembele bangen? Der Berater des Flügelstürmers steht offenbar in Kontakt mit Barcelona.

Wie das Sportblatt AS berichtet, zeigen die Katalanen nach wie vor Interesse an dem französischen Nationalspieler – bereits im Sommer hatten die Blaugranas um den Youngster gebuhlt.

Doch Dembele schlug die Offerte damals aus Barcelona aus, da er keine Aussicht auf regelmäßige Spielpraxis in der Superstar-Offensive um Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez sah.

Langfristig traut der Flügelflitzer sich eine Zukunft im Barça-Trikot aber scheinbar durchaus zu. Laut AS steht Dembeles Berater in nach wie vor in Kontakt mit Barça-Sportdirektor Robert Fernandez.

Dass es im kommenden Sommer für Ousmane Dembele zu einem Wechsel nach Katalonien kommt, scheint aber aktuell nicht wahrscheinlich.

Sollte Barcelona einen Flügelstürmer als Backup für Messi und Neymar verpflichten, wäre es wohl die günstige Alternative Gerard Deulofeu (dank Klausel für 12 Millionen Euro zu haben) vom FC Everton.

Die zweite Möglichkeit: Barcelona tätigt einen Blockbuster-Deal und holt Philippe Coutinho vom FC Liverpool als Iniesta-Nachfolger (33, Vertrag läuft 2018 aus) und zugleich Offensiv-Backup für MSN.

Ousmane Dembele hingegen dürfte in der kommenden Saison bei den Schwarzgelben bleiben, um seine individuelle Entwicklung weiterzutreiben.

Bildnachweis

* Fingerhut / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche