Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Text: tm

Borussia Dortmund: Trendwende: Aubameyang-Verbleib wird wahrscheinlicher

Dienstag, 21.03.17

Können die Fans von Borussia Dortmund jubeln? Offenbar verdichten sich die Anzeichen auf einen Verbleib von Pierre-Emerick Aubameyang.

Der Top-Torjäger der Schwarz-Gelben steht zwar noch bis 2020 und ohne Ausstiegsklausel beim BVB unter Vertrag, doch Spekulationen um einen Abschied des Gabuners zum Saisonende reißen nicht ab.

Aubameyang selbst heizte die Gerüchteküche mit Aussagen über Wechselgedanken an. Dass Auba von einer Anstellung in Spanien träumt, ist längst kein Geheimnis mehr.

Doch laut Süddeutscher Zeitung deutet immer mehr auf ein Verbleib Aubameyangs im kommenden Sommer hin. Dortmunds Befürchtungen um einen Abschied Aubameyangs halten sich demnach in Grenzen.

Dafür gibt es einige Gründe: Zum einen würden der Umzug des Mittelstürmers in ein Haus im Süden der Stadt sowie die Einschulung seines ältesten Sohnes für ein Bleiben sprechen.

Zudem habe Dortmund Signale aus Barcelona und von Real Madrid empfangen, dass im kommenden Sommer kein Interesse an einer Verpflichtung des Gabuners bestehe.

Deine Meinung

Interessante News





Suche Impressum Datenschutz Werbung APP © FUSSBALLEUROPA.COM - 2017