Brasilianisches Wunderkind:Vinicius Junior: Neuer Vertrag für den "neuen Neymar"

Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com

Der "neue Neymar", Vinicius Junior, verlängert seinen Vertrag bei Flamengo. Das gab der brasilianische Traditionsverein offiziell bekannt.

Der 16-Jährige einigte sich mit seinem Verein auf eine Gehaltserhöhung und eine Anhebung seiner Ausstiegsklausel von 30 auf 45 Millionen Euro.

Der Jungstar gilt als einer der talentiertesten brasilianischen Nachwuchsspieler, er wird als "neuer Neymar"  gehandelt.

Am vergangenen Wochenende gab er sein Debüt in der ersten Mannschaft von Flamengo gegen Atletico Mineiro.

Vinicius Junior steht auf dem Wunschzettel von Barcelona und Real Madrid. Medienberichten zufolge hat sich Real im Werben um das Supertalent bereits durchgesetzt.

Video - unten weiterlesen
Anzeige

45 Millionen als Ablöse werden gehandelt – plus Zusatzzahlungen und Handgeld in Höhe von weiteren 16 Millionen Euro.

Barcelona soll "nur" 25 Millionen Euro Ablöse für den Offensivakteur geboten und daher den Transfer-Wettstreit verloren haben.

Laut GLOBOESPORTE ändert die Vertragsverlängerung des Supertalents nichts an Flamengos Vorhaben, sein Eigengewächs an Real zu verkaufen. Wenn der Jungstar seinen 18. Geburtstag feiert, soll der Deal über die Bühne gehen.

Flamengo hofft dem Vernehmen nach, dass man Vinicius nach dem Transfer nach Madrid per Leihe zumindest noch ein Jahr bei sich halten kann.

Real Madrid

Deine Meinung

Weitere Themen