Champions League:Manchester United: Königsklassen-Comeback-Sieg wird von Pogbas Verletzung überschattet

Foto: Perform Group

Manchester United hat seinen Auftakt in die Champions League gewonnen, aber mit Paul Pogba einen Leistungsträger durch eine Verletzung verloren.

Bereits in der 19. Minute humpelte der französische Nationalspieler vom Feld beim 3:0-Sieg gegen Basel am ersten Champions-League-Spieltag.

Für Pogba kam Marouane Fellaini in die Partie - dieser köpfte die Red Devils wenig später zur Führung (35.), ehe Romelu Lukaku (53.) und Marcus Rashford (84.) alles klar machten.

Erstes Spiel, erster Sieg in der Königsklasse. Eigentlich ist eine perfekte Rückkehr auf die Königsklassen-Bühne.

Doch die Verletzung von Paul Pogba macht Sorgen. Teammanager Jose Mourinho (54) weiß noch nicht, wie lange der Superstar ausfällt, befürchtet aber Schlimmes.

Video - unten weiterlesen
Anzeige

"Aus der Erfahrung heraus, kann ich nur sagen, dass es etwas am Oberschenkel ist, aber nicht wie schwer es ist", erklärte The Special One nach dem Sieg in der Pressekonferenz.

Es könne sein, dass eine wochenlange Pause drohe, so The Special One. Tests am Mittwoch sollen Klarheit über die Verletzung und mögliche Ausfallzeit bringen.

Manchester United

Deine Meinung

Weitere Themen