Chelsea: Willian gibt zu: Mourinho wollte mich zu Manchester United holen

Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

Willian fühlt sich beim FC Chelsea wohl. Doch fast wäre der Brasilianer zu seinem alten Coach Jose Mourinho zu Manchester United gewechselt. Doch die Blues wollten ihn nicht gehen lassen.

"Es gab einige Gespräche mit meinem Berater. Ich habe unter Mourinho gearbeitet und wurde auch sein Freund", sagte der Offensivspieler im Gespräch mit GOAL.

Willian weiter: "Er mag mich sehr und ich mag ihn als Trainer und als Person. Er hat sein Vertrauen in mich und meine Arbeit gesetzt und ich war im sehr dankbar."

Dass der 29-Jährige auch in der neuen Saison noch in London spielt, liegt vor allem am FC Chelsea selbst.

"Es ist nichts passiert, weil Chelsea nicht über mich verhandeln würde. Ich bin sehr glücklich bei Chelsea", betonte Willian, der noch bis 2020 an die Blues gebunden ist.

Der Brasilianer spielt seit August 2013 in London. In der vergangenen Saison erzielte er acht Tore.

Deine Meinung

Bildnachweis

* Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche