Dejan Lovren:Ekelhaft! Liverpool-Ass geschockt von Morddrohungen

Foto: smileimage9 / Shutterstock.com

Dejan Lovren ist seit seinem Wechsel 2014 von Southampton zum FC Liverpool immer wieder der Sündenbock für Fans und Medien. Nun muss er sich sogar gegen Morddrohungen gegen seine Familie wehren.

"Mir ist es egal, wenn die Leute schlecht über mich reden, das sagt mehr über sie aus als über mich. Aber ich kann es nicht ignorieren, wenn meine Familie bedroht wird. Das kann ich nicht und das werde ich nicht. Ekelhaft", schrieb der 28-Jährige, der gegen Tottenham vor zwei Wochen einen miserablen Tag erwischt hatte und noch vor der Pause raus musste, bei Instagram.

Dejan Lovren, der beim jüngsten 3:0-Sieg gegen Huddersfield nicht spielte, habe laut der BBC die Polizei informiert, eine Strafanzeige gebe es aber bislang nicht.

Trainer Jürgen Klopp hatte sich zuletzt energisch gegen Kritik an seinen Spielern gewehrt: "Ich wünsche keinem einzigen von euch, dass mal eure Fehler in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sich das anfühlt. "

"Die Jungs sind in erster Linie Menschen, aber ihr scheint eher die Typen zu sein, die bei einem Unfall mit ihrem Smartphone rumstehen, anstatt zu helfen. Ich bin da anders."

Doch auch der deutsche Trainer musste sich Kritik am Umgang mit seinen Spielern gefallen lassen, denn in Schutz genommen hatte er Lovren trotz dessen Vorgeschichte nicht.

Liverpool

Deine Meinung

Weitere Themen