Foto: Rnoid / Shutterstock.com
Text: tm

Everton-Top-Torjäger: Romelu Lukaku verrät: Ich wählte Mino Raiola wegen Ibrahimovic

Freitag, 21.04.17

Das Buch von Zlatan Ibrahimovic hat Everton-Top-Torjäger Romelu Lukaku dazu bewogen, sich dem bekannten Spielervermittler Mino Raiola anzuschließen.

"Warum Raiola? Weil ich das Buch von Zlatan Ibrahimovic gelesen habe, in dem er berichtet, wie es zu ihrer Zusammenarbeit kam. Ich wollte das auch", sagte der belgische Nationalstürmer zu seiner Beraterwahl.

Lukaku besorgte sich 2015 die Telefonnummer des Beraters von einem alten Bekannten: "Ich fragte Ouasim Bouy, den ich seit meinem 11. Lebensjahr kenne, er gab mir seine Nummer."

Ouasim Bouy (23) steht  bei Juventus Turin unter Vertrag, ist aktuell aber an den niederländischen Klub PEC Zwolle verliehen.

Romelu Lukaku kickt seit 2013 beim FC Everton.Zunächst liehen ihn die Toffees von Chelsea aus, dann kauften sie ihn für die Vereinsrekordsumme von 35 Millionen Euro.

Sein Vertrag läuft 2019 aus. Eine geplante Vertragsverlängerung ließ der Belgier zuletzt platzen.

Lukaku-Berater Mino Raiola hatte kurz nach dem Beginn seiner Zusammenarbeit mit dem Belgier erklärt: "Wenn wir schon früher zusammengearbeitet hätte, wäre er niemals fest zu Everton gegangen."

Deine Meinung

Interessante News





Suche Impressum Datenschutz Werbung APP © FUSSBALLEUROPA.COM - 2017