Ex-Barcelona-Weggefährten:Neymar zu Real Madrid? Luis Suarez kann es sich nicht vorstellen

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Neymar wird seit Wochen mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Neymars Vater und Berater schloss einen Wechsel zu den Königlichen nicht grundsätzlich aus. Doch Luis Suarez glaubt nicht an einen solchen Vereinswechsel.

"Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass Neymar zu Real Madrid geht", sagte der uruguayische Nationalstürmer im Gespräch mit der Sporttageszeitung MARCA.

Neymar und Luis Suarez spielten drei Jahre zusammen beim FC Barcelona, dann erhörte Neymar den Lockruf von Paris Saint-Germain und wechselte dank einer Ausstiegsklausel für 222 Millionen Euro nach Paris.

Seit den gemeinsamen Tagen im Camp Nou kennen und schätzen sich die beiden Südamerikaner.

"Ich kenne Neymar und weiß um seine Zuneigung für Barça und seine ehemaligen Mannschaftskollegen. Darum kann ich mir nicht vorstellen, dass er für Madrid spielt", so Suarez.

FC Barcelona

Anzeige

Luis Suarez nimmt seinem Ex-Kollegen den Abschied zu PSG nicht übel: "Wir haben akzeptiert, dass er eine neue Herausforderung wollte."

Neymar habe sich seine Entscheidung sicher nicht leicht gemacht und schlaflose Nächte verbracht, so Suarez: "Er hat Barça viel gegeben, daran erinnern wir uns."

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen