Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Text: tm

Ex-Chelsea-Star: Ramires: Mourinho wollte mich zu Real Madrid holen

Freitag, 02.12.16

Der brasilianische Nationalspieler Ramires (29) hat verraten, dass sein Abschied vom FC Chelsea im vergangenen Winter auch mit dem Rauswurf von Chefcoach Jose Mourinho (53) zu tun hatte.

"Ich hatte immer eine sehr gute Beziehung zu Mourinho. Unser Verhältnis war so gut, dass es kompliziert für mich wurde, nachdem er den Verein verlassen musste", sagte der Südamerikaner laut der Daily Mail.

Mourinho habe schon mit ihm zusammenarbeiten wollen, "als er noch bei Real Madrid war", verriet Ramires: "Es war eine Freude, mit ihm zusammenzuarbeiten. Er ist einer der Besten."

Mourinho hatte de FC Chelsea im Sommer 2015 zum Titel in der Premier League geführt. Doch nach einer katastrophalen Hinrunde musste der Starcoach im Dezember 2015 seinen Hut nehmen.

Ramires' Dienste waren in der Folge an der Stamford Bridge unter Interimscoach Guus Hiddink nicht mehr gefragt. Er kam kaum noch zum Einsatz.

Auch deshalb entschied sich der Mittelfeldakteur nach 250 Partien für Chelsea für einen Wechsel nach China.

Ende Januar ging er für fast 30 Millionen Euro Ablöse in die Chinese Super League zu JS Suning, wo Ramires nun umgerechnet knapp eine Million Euro Gehalt pro Monat kassieren soll.

Deine Meinung




Interessante News




Suche Impressum Datenschutz Werbung APP © FUSSBALLEUROPA.COM - 2016