Ex-Chelsea-Star:Traum von Inter: Ramires äußert ganz offen seinen Wechsel-Wunsch

Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com
11.01.2018

Ramires träumt von einem Wechsel aus der Chinese Super League zu Inter Mailand, die Nerazzurri wollen ihn. Doch bisher gibt es keine Einigung.

Vor zwei Jahren unterschrieb Ramires bei Jiangsu Suning. Die Chinesen überwiesen fast 30 Millionen Euro Ablöse für den brasilianischen Nationalspieler an Chelsea.

Jetzt hat der Mittelfeldakteur offenbar genug  von der Chinese Super League, er will trotz Vertrags bis Ende 2019 zurück nach Europa und sich wieder mit den Besten messen.

Mit Inter Mailand gibt es bereits einen Interessenten, zu dem Ramires gerne wechseln würde. Das gab der Südamerikaner nun unumwunden zu.

"Ich würde gerne zu Inter gehen, aber ich bin immer noch Spieler von Jiangsu und ich muss mich auf die Saisonvorbereitung konzentrieren", sagte Ramires gegenüber SKY.

Aktuell bereitet sich Jiangsu Suning im spanischen Marbella auf die neue Saison vor. Geht es nach dem 30-Jährigen, dann bleibt er auch nach dem Trainingslager in Europa und zieht nach Italien um.

Inter Mailand

Anzeige

Inter und Jiangsu Suning gehören demselben chinesischen Eigentümer, ein Transfer von Ramires könnte auf dem kurzen Dienstweg besprochen werden.

Doch das Problem: Inter darf wegen des Financial Fairplay kein Minus in der Winter-Transferperiode einfahren, ein Kauf des Brasilianers ist somit schwierig.

Die Nerazzurri streben daher Medienberichten zufolge eine Ausleihe des Ex-Chelsea-Stars an. "Ich hoffe, dass wir eine Einigung finden", so Ramires.

Ein weiteres Hindernis für einen Ramires-Wechsel nach Mailand: Das hohe Gehalt des Südamerikaners.

Ramires gibt sich in der Gehaltsfrage diplomatisch: "Dieses Thema hängt nicht nur von mir ab, alle Parteien müssen sich einigen und zufrieden sein."

Inter Mailand

Deine Meinung

Weitere Themen