FC Barcelona:100-Millionen-Klausel: Barça bestätigt Verpflichtung von Yerra Mina

Foto: betto rodrigues / Shutterstock.com
11.01.2018

Der FC Barcelona hat nach der Verpflichtung von Philippe Coutinho den zweiten Winter-Transfer eingetütet. Dieses Mal kommt ein Defensivstratege ins Camp Nou.

In den vergangenen Wochen wurde es bereits gemunkelt: Barça steht vor dem Kauf von Palmeiras-Innenverteidiger Yerry Mina. Jetzt ist der Deal fix.

Wie die Katalanen bekanntgaben, einigte man sich mit dem brasilianischen Traditionsverein auf eine Ablösesumme in Höhe von 11,8 Millionen Euro für den Kolumbianer.

Für den kommenden Sommer hätte Barça eine Kaufoption in Höhe von neun Millionen Euro gehabt, durch die frühere Verpflichtung nimmt Palmeiras nun 2,8 Millionen Euro mehr ein.

Yerry Mina unterschreibt bei Barça einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 und erhält eine Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro.

FC Barcelona

Anzeige

Der kolumbianische Nationalspieler wird bei Barça die Nachfolge von Javier Mascherano antreten. Der 33-Jährige will die Katalanen nach acht Jahren im Verein verlassen.

Sein Wechsel in die Chinese Super League soll kurz bevorstehen. Laut dem Fachblatt SPORT einigen sich Barça und Hebei Fortune auf eine Ablöse über 10 Millionen Euro.

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen