Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Text: tk

FC Barcelona: Antrittsgeschenk? Valencia-Coach will Denis Suarez von Barça

Dienstag, 16.05.17

Der neue Chefcoach des FC Valencia, Marcelino, plant zur kommenden Saison offenbar die Verpflichtung von Barcelona-Mittelfeldakteur Denis Suarez.

Wie die Sporttageszeitung SUPER DEPORTE berichtet, will der zukünftige Cheftrainer der Fledermäuse ab dem Sommer erneut mit dem Offensivakteur zusammenarbeiten.

Bereits beim FC Villarreal zählte der Übungsleiter den technisch versierten Mittelfeldspieler zu seinen Schützlingen – Suarez spielte in der Saison 2015/2016 groß auf und kehrte dank einer Rückkaufoption zu Barça zurück.

Bei den Katalanen steht Denis Suarez noch bis 2020 unter Vertrag. Unter Luis Enrique (46) kam der 23-Jährige bisher wettbewerbsübergreifend 36-mal zum Einsatz.

Suarez würde gerne noch mehr spielen – bei Valencia hätte er wohl einen Stammplatz. Allerdings ist fraglich, ob Barcelona ihn abgeben will. Der neue Barça-Coach wird wohl die Entscheidung treffen.

Durch die Ernennung von Marcelino zum Valencia-Chefcoach könnte sich laut SPORT auch die Zukunft von Munir El Haddadi ändern.

Die Fledermäuse wollten die 12-Mio-Kaufoption für den Angreifer zuletzt nicht ziehen, doch Marcelinos Ankunft könnte nun zu einer fixen Verpflichtung Munirs führen.

Barcelona hatte sein Eigengewächs im Sommer an die Fledermäuse verliehen und ihnen eine Kaufoption zugestanden.

Valencia hatte in der vergangenen Woche die Verpflichtung von Marcelino zur neuen Spielzeit verkündet. Der Ex-Villarreal-Coach unterschreibt für zwei Jahre.

Deine Meinung

Interessante News





Suche Impressum Datenschutz Werbung APP © FUSSBALLEUROPA.COM - 2017