FC Barcelona: Backup für Sergio Busquets: Barça beobachtet portugiesischen Nationalspieler

Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Der FC Barcelona verpflichtete im vergangenen Sommer in Paulinho (29) von Guangzhou Evergrande bereits einen neuen zentralen Mittelfeldspieler. Laut MUNDO DEPORTIVO steht ein weiterer Mittelfeldakteur bei Barça auf der Liste.

Der Sporttageszeitung zufolge hat Danilo vom FC Porto das Interesse des spanischen Pokalsiegers geweckt. Der 26-Jährige wurde demnach jüngst von Robert Fernandez persönlich unter die Lupe genommen.

Der Sportdirektor des FC Barcelona habe den portugiesischen Nationalspieler beim knappen Arbeitssieg des Europameisters gegen Andorra in der WM-Qualifikation beobachtet, heißt es.

Danilo ist bei den Katalanen offenbar als Backup für Sergio Busquets vorgesehen. Der spanische Defensivstratege soll zukünftig mehr Pausen erhalten.

Danilo kickte bereits bei Benfica Lissabon, Parma, Saloniki, Roda Kerkrade und CS Maritimo, ehe er 2015 für knapp fünf Millionen Euro nach Porto transferiert wurde.

Der Mannschaftskollege von Ex-Real-Keeper Iker Casillas steht in Porto noch bis 2022 unter Vertrag. Seine Ausstiegsklausel beträgt aktuell 60 Millionen Euro.

Deine Meinung

Bildnachweis

* Maxisport / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche