FC Barcelona:Backup und Erbe für Luis Suarez? Barça beobachtet 40-Millionen-Knipser

Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Luis Suarez (30), Leo Messi (30) und Ousmane Dembele (20): Der FC Barcelona hat in seiner Offensivabteilung zwei Weltstars und einen aufstrebenden Shooting-Star versammelt. Das reicht nicht aus: Neue Offensivakteure sollen kommen. Ein Kandidat, der Backup und langfristig Nachfolger für Suarez werden könnte, kickt aktuell in Italien.

Antoine Griezmann, Anthony Martial, Angel di Maria und Co.: Barça wurde in den vergangenen Wochen mit vielen Stürmern in Verbindung gebracht. Nun taucht ein neuer Name in der Gerüchteküche auf.

Wie MUNDO DEPORTIVO berichtet, haben die Katalanen Andre Silva (21) vom AC Mailand auf ihre Liste möglicher Neuzugänge gesetzt. Der Sporttageszeitung zufolge wurde der Mittelstürmer jüngst beobachtet.

Demnach wurde Sportdirektor Robert Fernandez beim Länderspiele der portugiesischen Nationalmannschaft gegen Andorra auf der Tribüne gesichtet. Der Manager soll Andre Silva beobachtet haben.

Beim 2:0-Sieg des Europameisters lief der 21-Jährige von Beginn an auf, er erzielte den Treffer zum Endstand, nachdem Cristiano Ronaldo den Führungstreffer markiert hatte.

FC Barcelona

Anzeige

Mit elf Toren in 17 Länderspielen hat Andre Silva eine hervorragende Quote zu bieten, auch auf Vereinsebene ist der Youngster ein zuverlässiger Knipser: Sechs Tore in neun Spielen für Mailand sprechen eine klare Sprache.

Die Rossoneri verpflichteten den jungen Stürmer im vergangenen Sommer für 38 Millionen Euro (plus zwei Millionen Euro Boni) vom FC Porto und statteten ihn mit einem Vertrag bis 2022 aus.

Sollte Barça den Shooting-Star als Backup und langfristigen Nachfolger für Luis Suarez (30) verpflichten wollen, müssten sie wohl tief in die Tasche greifen.

Doch nach dem unerwarteten 222-Millionen-Abschied von Neymar zu Paris Saint-Germain haben die Katalanen noch reichlich Transferbudget in der Hinterhand…

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen