FC Barcelona:David Luiz zu Barça? Das ist dran an den Gerüchten um den Chelsea-Star

Foto: AGIF / Shutterstock.com

Bei Chelsea hat David Luiz aktuell einen schweren Stand. Chefcoach Antonio Conte (48) zählte den brasilianischen Nationalspieler unlängst an - und setzte ihn auf die Tribüne. Ein Abschied ist nicht unwahrscheinlich - in Richtung Barcelona?

Der spielstarke Innenverteidiger hofft einem Medienbericht aus Spanien zufolge auf einen Wechsel zum FC Barcelona. Das will die Onlinezeitung DIARIO GOL in Erfahrung gebracht haben.

"Wenn ich schon auf der Bank sitzen muss, dann lieber in Barcelona als in London", sagte das Abwehr-Ass laut einer Quelle, die mit der Situation der brasilianischen Stars vertraut ist.

Dass sich Barcelona um David Luiz bemüht scheint aber aktuell nicht wahrscheinlich. Die Stamm-Innenverteidigung ist mit Gerard Pique und Samuel Umtiti zur Zufriedenheit von Chefcoach Ernesto Valverde besetzt.

Die beiden Backups Javier Mascherano (33) und Thomas Vermaelen (31) werden Barcelona im kommenden Sommer womöglich verlassen, aber die Katalanen haben bereits zwei Nachfolger im Visier.

Video - unten weiterlesen
Anzeige

Yerry Mina (23) kommt aller Voraussicht nach im kommenden Jahr für neun Millionen Euro von Palmeiras ins Camp Nou. Außerdem plant Barça einen Transfer von Abwehr-Juwel Matthijs de Ligt (18) von Ajax Amsterdam zur neuen Spielzeit.

David Luiz wäre die mit Abstand kostspieligste Variante, daher wird es für den 30-Jährigen aller Voraussicht nach keinen Wechsel zu Barcelona geben.

Der Lockenkopf würde nicht nur eine hohe Ablösesumme von mindestens 35 Millionen Euro kosten, sondern auch einer der Besserverdiener im Kader sein.

Aktuell kassiert er bei Chelsea mehr als sieben Millionen pro Jahr - zu viel für einen 30-Jährigen, der wohl meist hinter Pique und Umtiti auf der Bank sitzen würde.

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen