FC Barcelona: Enthüllt: Real Madrid blitzte bei Barça-Brasilianer Marlon ab

*
Tobias Krentscher, 17.05.17

Der FC Barcelona wird Innenverteidiger Marlon Santos im kommenden Sommer endgültig von Fluminense verpflichten. Das bestätigte der Berater des Brasilianers.

Barça hatte Marlon im Sommer 2016 zunächst auf Leihbasis von dem brasilianischen Traditionsverein verpflichtet, sich dabei aber eine Kaufoption gesichert.

Diese werden die Katalanen nutzen. Das ist längst beschlossen. "Es ist schon eine Weile fix zwischen Barcelona und Fluminense", sagte Berater Fred Moraes gegenüber RADIO BARCELONA.

Marlon kickte zunächst in Barcelonas Zweitvertretung in der dritten Liga, zuletzt feierte er sein Ligadebüt in der Primera Division unter Chefcoach Luis Enrique.

Ob der 21-Jährige in der kommenden Spielzeit fest für die erste Mannschaft der Katalanen eingeplant wird, oder womöglich verliehen wird, muss noch geklärt werden.

Berater Moraes: "Wir werden uns mit dem Verein unterhalten, was  für die nächste Saison das Beste ist. Wir wollen, dass Marlon viele Jahre für Barcelona spielt und sich weiterentwickelt wie aktuell."

Unterdessen kommt heraus, dass im vergangenen Sommer auch Real Madrid an dem brasilianischen Abwehrakteur baggerte.

Das berichtet das Madrider Sportblatt MARCA. Marlon habe jedoch unbedingt zu Barcelona gewollt.

Bildnachweis

* Cosmin Iftode / Dreamstime.com


Neu
Top
App
Suche