FC Barcelona:Falls Mascherano im Winter geht: Vier mögliche Neuzugänge für die Barça-Defensive

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Javier Mascherano hat unlängst Wechselgedanken geäußert. Ein Winter-Wechsel ist aber nach der Verletzung von Samuel Umtiti keine Option. Es sei denn, Barça holt eine Alternative. Dann könnte er doch die Freigabe erhalten. Vier Kandidaten als mögliche Neuzugänge sind im Gespräch.

Das Fachblatt SPORT zählt Jonathan Tah (Leverkusen), Inigo Martinez (Real Sociedad) und Stefan de Vrij (Lazio Rom) auf. Auch Mouctar Diakhaby (20) von Olympique Lyon sei eine Option.

Jonathan Tah (21) steht bei Bayer Leverkusen noch bis 2020 unter Vertrag. Er hatte das Interesse der Katalanen als Ehre bezeichnet.

Inigo Martinez stand bereits im Sommer auf der Liste der Katalanen. Da Real Sociedad aber auf seiner Ausstiegsklausel in Höhe von 32 Millionen Euro beharrte, kam der 26-Jährige nicht ins Camp Nou. Er war Barcelona zu teuer.

Stefan de Vrij (25) könnte im Januar zum Schnäppchenpreis zu haben sein. Das Arbeitspapier des niederländischen Nationalspielers läuft am Saisonende aus.

unten weiterlesen
Anzeige

Einer Vertragsverlängerung stimmte er bisher nicht zu. Lazio Rom könnte nur noch bei einem Winter-Wechsel eine Ablöse kassieren.

Eigengewächs Mouctar Diakhaby steht in Lyon noch bis 2022 unter Vertrag. Der Innenverteidiger ist aktueller französischer U21-Nationalspieler.

Yerry Mina, kolumbianischer Nationalverteidiger in Diensten von Palmeiras, soll laut SPORT nicht im Januar kommen.

Auf den 23-Jährigen haben die Blaugrana eine Vorkaufsoption. Diese werden sie aller Voraussicht nach auch nutzen. Allerdings nicht im Januar.

Barça fürchtet Anpassungsprobleme mitten in der Saison. Im Sommer könnte sich Yerry Mina mithilfe der Saisonvorbereitung besser integrieren.

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen