FC Barcelona: Gerard Pique fordert: Nach dem Wunder muss jetzt der Titel her!

Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Tobias Krentscher, 18.03.17

Abwehrchef Gerard Pique (30) vom FC Barcelona nimmt nach dem Wunder gegen Paris Saint-Germain im Achtelfinale der Champions League seinen insgesamt fünften Champions-League-Titel ins Visier.

"Das Wichtige ist jetzt den Titel zu holen, denn das größte Comeback der Geschichte würde nicht viel Sinn ergeben, wenn es nicht im Gewinn der Champions League enden würde", sagte der Welt- und Europameister laut dem Fachblatt SPORT.

Barcelona hatte im Achtelfinale nach einem 0:4 im Hinspiel bei PSG im Rückspiel im Camp Nou einen 6:1-Sieg erkämpft. Niemals zuvor hatte ein Team in der Königsklasse einen vergleichbaren Rückstand aufgeholt.

Der Katalane kann die Nacht gegen Paris Saint-Germain noch immer nicht zu den Akten legen, er ist noch immer elektrisiert. "Ich habe mich wie ein Kind gefreut", erklärte der Familienvater.

Gerard Pique weiter: "Das war ein großartiger Abend, ein Traum. Das Gefühl war fast wie ein Champions-League-Titel, vielleicht sogar besser."

Nichtsdestotrotz soll jetzt noch der Titel in der Königsklasse her. Für Gerard Pique wäre es nach 2008 mit Manchester United und 2009, 2011 und 2015 mit Barça der bereits fünfte Triumph in der Champions League .

Auf dem Weg zum angepeilten  Sieg muss Barcelona im Viertelfinale Juventus Turin ausschalten. Der Finalgegner von 2015 wurde den Blaugranas am Freitagmittag als Gegner zugelost.

Deine Meinung

Bildnachweis

* mooinblack / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche