Juventus Turin:Buffon-Backup: Wojciech Szczesny begründet Juve-Wechsel - und schwärmt von Paulo Dybala

Foto: MediaPictures.pl / Shutterstock.com

Wojciech Szczesny wechselte im Sommer vom FC Arsenal zu Juventus. Dort ist er nur die Nummer zwei hinter Gianluigi Buffon. Dennoch konnte der Pole das Angebot nicht ausschlagen.

"Wenn Juve dich anruft, dann musst du dorthin gehen", sagte der polnische Nationalkeeper gegenüber MEDIASET. Er sei unter anderem auch wegen der Sieger-Mentalität der Bianconeri gekommen.

In der vergangenen Saison war Wojciech Szczesny Stammspieler beim AS Rom. Die Giallorossi hatten ihn von den Gunners ausgeliehen.

Im Sommer verkaufte Arsenal den Keeper für 12 Millionen Euro Ablöse. Nun sitzt Szczesny bei den Bianconeri hinter Buffon auf der Bank - und schaut den Stars wie Paulo Dybala (23) meist nur zu.

Von dem argentinischen Superstar ist Wojciech Szczesny begeistert. Er zählt den Edeltechniker bereit jetzt zu den Top-Spielern der Welt und nennt ihn in einem Atemzug mit Cristiano Ronaldo, Leo Messi und Co.

Der Keeper schwärmt: "Er ist nicht von dieser Welt, einer der Besten. Es gibt Cristiano Ronaldo, Lewandowski und Messi. Und dann kommt schon Dybala."

Juventus Turin

Deine Meinung

Weitere Themen