Juventus Turin:Paulo Dybala verlängerte im April bei Juve - jetzt verkündet Manager Marotta Neuigkeiten

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Erst vor einem halben Jahr verlängerte Paulo Dybala (23) seinen Vertrag bei Juventus Turin - inklusive Gehaltserhöhung versteht sich. Bald steht bereits die nächste Vertragsverlängerung an.

Das kündigte Beppe Marotta an. Der Juve-Manager sagte gegenüber LA STAMPA: "Wir werden bald einen neuen Vertrag mit ihm abschließen. Er hat uns darum gebeten."

Dybala hat sich in den vergangenen Jahren seit seiner Ankunft bei den Bianconeri im Sommer 2015 zu einem der größten Offensiv-Stars der Serie A und Europas entwickelt.

Top-Klubs stehen Schlange, um den argentinischen Nationalspieler zu verpflichten. Der 23-Jährige steht unter anderem bei Real Madrid, Paris Saint-Germain und Chelsea auf der Liste.

Auch mit Barcelona wurde der Gaucho bereits mehrfach in Verbindung gebracht. Die Katalanen entschieden sich allerdings dem Vernehmen nach gegen Dybala, da dieser in seiner Spielanlage Leo Messi zu ähnlich ist.

Juventus Turin

Anzeige

Juventus würde Dybala am liebsten bis zu dessen Karriereende halten, daher sei man auch "bereit, große finanzielle Opfer für ihn aufzubringen", betonte Beppe Marotta.

La Joya, so der Spitzname des Edeltechnikers, sei unverkäuflich, betonte der Juve-Manager, auch wenn letztendlich der Spieler entscheide: "Aber Paulo hat es ja gerade gesagt: Er will am liebsten für immer bleiben."

Juventus Turin

Deine Meinung

Weitere Themen