Keine Rückkehr in die Equipe: Frankreich-Comeback: Karim Benzema muss weiter warten

Foto: AGIF / Shutterstock.com
Thomas Müller, 17.03.17

Mittelstürmer Karim Benzema von Real Madrid muss weiter auf sein ersehntes Comeback in der französischen Nationalmannschaft warten.

Seit der Erpressungsaffäre um seinen Ex-Nationalmannschaftskollegen Mathieu Valbuena spielte Benzema keine Rolle mehr in der Equipe Tricolore. Der langjährige Nationalstürmer verpasste sogar die Heim-Europameisterschaft.

Nationaltrainer Didier Deschamps machte dem Angreifer des deutschen Rekordmeisters allerdings zuletzt Hoffnungen auf eine baldige Nominierung.

Doch Benzema muss weiter warten. Deschamps berief den Real-Star nicht in seinen Kader für die anstehenden Länderspiele. Ebenfalls nicht dabei: Alexandre Lacazette  von Olympique Lyon.

Auch Benzemas Vereinskollege Raphael Varane  (verletzungsbedingt) und Lucas Digne vom FC Barcelona warteten vergeblich auf einen Anruf.

Erstmals berief Deschamps Shooting-Star Kylian Mbappe vom AS Monaco sowie dessen Mannschaftskollegen Djibril Sidibe und Benjamin Mendy.

Deine Meinung

Bildnachweis

* AGIF / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche