Manchester City: Kun Agüero und Co. ballern gnadenlos weiter - Pep Guardiola strahlt über beide Ohren

Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Fabian Biastoch, 17.09.17

6:0 – das Ergebnis war deutlich genug, um Pep Guardiola über beide Ohren strahlen zu sehen. Manchester City gab sich beim FC Watford keine Blöße und erzielte die Tore 9 bis 15 in dieser Woche.

Erst daheim gegen den FC Liverpool fünf Tore geschossen, dann in der Champions League vier gegen Feyenoord Rotterdam und nun sechs Buden an der Vicarage Road.

Beim FC Watford erzielte Sergio Agüero einen Hattrick, auch Gabriel Jesus, Nicolas Otamendi und Raheem Sterling trugen sich in die Torschützenliste ein.

Kein Wunder also, dass Pep Guardiola mehr als zufrieden war. "Ich bin wie ihr auch ein Zuschauer", sagte der Katalane nach der Partie zu den wartenden Journalisten.

Manchester City


Guardiola weiter: "Natürlich habe ich es also auch genossen. Wenn ich auf der Bank sitze, finde ich es – wie alle anderen Trainer auch – selbstverständlich gut, wenn mein Team gut spielt."

Immerhin war Watford bislang ungeschlagen, nun haben sie gleich sechs Tore kassiert. Guardiola lobte dennoch den Trainer. "Marco Silva ist ein ausgezeichneter Coach, der hat bei Hull bewiesen, wie gut er ist."

Auf der einen Seite sei natürlich das Ergebnis wichtig, aber auch die Art und Weise. "Ich freue mich so für die Spieler, wie sie heute agiert haben", frohlockte Guardiola.

"Wir haben ein gutes Spiel gezeigt. Die ersten 30 Minuten gegen Liverpool waren Durschnitt, aber die zweite Hälfte als auch gegen Rotterdam und jetzt gegen Watford waren wir so, so gut."

Deine Meinung

Bildnachweis

* Stef22 / Dreamstime.com


Neu
Top
App
Suche