Manchester City: Pep Guardiola: Barça und Bayern hätten mich rausgeworfen - ganz bestimmt!

*
Video: Perform Group, 16.05.17

Mit Manchester City hat Pep Guardiola nach seiner ersten Saison noch nicht einmal die Champions League sicher. Titel sind ganz und gar nicht drin gewesen. Aber glücklich kann er dennoch sein.

"Mein Glück hängt nicht am Gewinnen von Titel", sagte der Spanier laut Sky Sports. Er sei zwar mit jedem Titel glücklich, aber vor allem, weil die Mannschaft dann so gespielt habe, wie er es wollte.

"Wenn ich einen Weg gefunden habe, dann bin ich glücklich und wir spielen genauso, wie ich es mir vorgestellt habe", so Guardiola weiter.

Zwar hat er mit dem FC Barcelona und Bayern München mit seiner Art viele Titel gewonnen, doch bei den Citizens ist der ganz große Erfolg in seiner ersten Saison ausgeblieben.

Manchester City


Mit einem Sieg gegen West Brom haben die Sky Blues immerhin einen großen Schritt gen Champions League für die nächste Saison getan. Denn auch die Königsklasse ist noch immer nicht sicher.

In der neuen Spielzeit soll dann auch ein Titel her. "Wir waren nicht gut genug, das müssen wir ändern, damit wir Titel gewinnen", betonte der Fußballlehrer.

Dennoch werde er nicht – wie in der laufenden Saison von Experten empfohlen – seinen Stil ändern. "Ich weiß", antwortete Guardiola darauf angesprochen, "dass die Experten gern sehen würden, dass ich meinen Spielstil ändern werde. Aber das wird nicht passieren. Keineswegs."

Vielmehr wolle er seine Mannschaft darauf trimmen, die Chancen besser zu nutzen. Denn keine andere Mannschaft in der Premier League hatte so viele Möglichkeiten vor dem Tor wie Manchester City.

"Dieses Problem ist extrem schwer zu lösen. Vielleicht schießen wir nächste Saison mehr Tore, haben dann aber andere Probleme", gibt Guardiola zu bedenken. "Wir müssen die Balance finden."

Um mehr Tore zu schießen will der 46-Jährige aber nicht unbedingt neue Spieler holen. "Die Qualität der Spieler ist gut", meinte der Spanier: "Ich war selbst Spieler und ich weiß, dass sie sich bemühen. Ihre Einstellung ist gut." Ganz überzeugt klingt das nicht.

Was Guardiola sicher weiß: Die Geduld, die ihm die Bosse von ManCity entgegenbringen, hätte er bei Barcelona oder Bayern München nach einer titellosen Saison nicht bekommen.

"Bei einem großen Klub wäre nach einem solchen Abschneiden entlassen worden, ich wäre weg gewesen. Ganz bestimmt", so der Katalane.

Guardiola weiter: "Wenn du bei Barcelona und Bayern nicht gewinnst, bist du raus. Hier bekomme ich eine zweite Chance und ich werde versuchen, es nächste Saison besser zu machen."

Deine Meinung

Bildnachweis

* Vorschaubild + Video: Perform Group


Neu
Top
App
Suche