Manchester United: Deutliche Ansage! Jose Mourinho zählt Anthony Martial an

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Tobias Krentscher, 20.04.17

Chefcoach Jose Mourinho (54) von Manchester United hat Zweifel an einem Verbleib von Anthony Martial im Old Trafford aufkommen lassen.

Im Sommer 2015 kam Anthony Martial für 50 Millionen Euro vom AS Monaco zu Manchester United. Der Franzose spielte eine hervorragende Debütsaison unter Louis van Gaal.

Doch unter Jose Mourinho läuft es nicht rund für den 21-Jährigen. Er ist unter The Special One alles andere als gesetzt.

Im Vorfeld der Europa-League-Partie gegen Anderlecht hat Mourinho nun angedeutet, dass Martial mehr tun muss, um langfristig eine Rolle in seinen Plänen zu spielen.

Manchester United


"Denke ich, dass Anthony großes Potenzial hat? Ja. Kann er unter mir erfolgreich spielen? Ja. Aber er muss die Dinge so machen, wie sie mir gefallen", sagte Mourinho im Pressegespräch.

Der Portugiese weiter: "Wir arbeiten jetzt seit zehn Monaten zusammen. Ich habe die Spieler besser kennengelernt, und die Spieler sollten auch mich besser kennen".

Der Starcoach fordert Martial auf, sich ein Beispiel an anderen Jungstars zu nehmen.

"Rashford spielt immer eine Rolle, auch wenn er nicht trifft, weil er meine Vorgaben immer umsetzt. Anthony muss die Dinge ebenfalls so erledigen, wie ich es will."

Deine Meinung

Bildnachweis

* Mitch Gunn / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche