Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com
Text: tk

Manchester United: Es ist wie verhext! Paul Pogba hadert mit Negativ-Heimserie

Mittwoch, 30.11.16

Mittelfeld-Superstar Paul Pogba (23) fängt offenbar an, sich Gedanken über den Negativlauf von Englands Rekordmeister Manchester United zu machen.

Der 23-Jährige erklärte gegenüber SFR Sport über die jüngsten Unentschieden gegen die beiden Vereine aus London, Arsenal und West Ham: "Man könnte glauben, dass wir verhext sind."

Der französische Mittelfeldakteur glaubt, dass die Red Devils sowohl gegen die Gunners, als auch gegen die Hammers im Old Trafford mehr als 1:1-Unentschieden verdient gehabt hätten.

Pogba: "Egal, welche Mannschaft nach hier kommt: Wir dominieren sie. So war es gegen Arsenal und gegen West Ham. […] Aber wir haben Gegentore kassiert. Wir müsse mehr auf die Details achten."

Zu Hause kam United in der Liga zuletzt viermal in Folge nicht über ein 0:0 oder ein 1:1 hinaus

Manchester belegt nach 13 Spieltagen mit lediglich 20 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Seit Einführung der Premier League stand United nie so schlecht da zu diesem Zeitpunkt.

Doch Paul Pogba verliert seine Zuversicht nicht und glaubt an eine Aufholjagd. "Ich bin immer noch zuversichtlich, denn wir erspielen uns viele Chancen", so der französische Nationalspieler.

Pogba weiter: "Der Erfolg wird kommen, ich habe Vertrauen in meine Mannschaftskollegen. Wir müssen nur noch wachsamer spielen."

Deine Meinung




Interessante News




Suche Impressum Datenschutz Werbung APP © FUSSBALLEUROPA.COM - 2016