Manchester United: Mourinho stellte ihn bloß - jetzt kämpft Luke Shaw um sein Comeback und eine neue Chance

*
Fabian Biastoch, 18.07.17

Manchester United hat in dieser Sommertransferperiode bislang keinen Linksverteidiger verpflichtet. Das lässt die Hoffnung zu, dass Luke Shaw bald wieder fit. Doch wann genau, könne er nicht sagen.

"Ich fühle mich richtig gut", betonte der 22-Jährige gegenüber AP, "und ich bin zuversichtlich, bald wieder spielen zu können, damit ich um meinen Stammplatz kämpfen kann."

Luke Shaw trainiert nach seiner im April erlittenen Bänderverletzung bereits wieder seit Wochen.

"Ich habe natürlich früher angefangen", stellte der Nationalspieler klar: "Aber ich weiß wirklich nicht, wie ich im Zeitplan liege. Ich denke von Tag zu Tag und nehme es, wie es kommt."

Shaw wolle nichts überstürzen. "Man will nicht zu früh zu viel machen, sonst passiert noch etwas. Ich fühle mich aber gut."

In der vergangenen Saison gab es die eine oder andere Meinungsverschiedenheit zwischen Trainer Jose Mourinho und dem Linksverteidiger.

Der Portugiese warf seinem Spieler öffentlich unter anderem mangelndes taktisches Verständnis vor und stellte ihn so bloß. Bevor Shaw ihm eines Besseren belehren konnte, verletzte er sich.

Doch bislang scheint Mourinho auf ihn zu setzen, denn noch ist kein neuer Linksverteidiger für Manchester United in Sicht.

Bildnachweis

* Celso Pupo / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche