Foto: AGIF / Shutterstock.com
Text: tk

Manchester United: Schweini-Comeback: Ibrakadabra gerät ins Schwärmen

Donnerstag, 01.12.16

Superstar Zlatan Ibrahimovic (35) hat seinen Mannschaftskollegen Bastian Schweinsteiger nach dessen Comeback in den höchsten Tönen gelobt und sich für den Weltmeister von 2014 gefreut.

"Ich freue mich für ihn, denn seine Situation ist nicht einfach. Er hat immer hart gearbeitet und ist geduldig geblieben, was mental nach einer so erfolgreichen Karriere nicht leicht ist", sagte Ibrakadabra nach dem Comeback von Schweini.

Chefcoach Jose Mourinho (53) hatte Bastian Schweinsteiger im Sommer aussortiert und in die zweite Mannschaft abgeschoben.

Ein Verkauf des Mittelfeldakteurs im Winter stand auf dem Plan. Doch der Deutsche gab nicht auf und kämpfte sich zurück ins Mannschaftstraining der Profis.

Im Ligapokal gegen West Ham gab der Mittelfeld-Superstar sein Comeback, auch wenn er nur für einige Minuten ran durfte. Ibrahimovic ist froh über die Rückkehr des 32-Jährigen.

"Ich bin super happy, dass er wieder auf dem Platz stand. Auch die Fans haben sich gefreut", so Ibrakadabra: "Ich empfinde nichts als Respekt für ihn. […] Er ist auch ein Super-Mensch."

Deine Meinung




Interessante News




Suche Impressum Datenschutz Werbung APP © FUSSBALLEUROPA.COM - 2016