Mega-Angebot für den BVB: Dembele als Neymar-Erbe? Dortmund winken 100 Mio und ein Tausch-Deal

Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Der Wechsel von Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain ist perfekt, da wird die Suche nach einem Nachfolger immer heißer. Ins Licht rückt immer mehr Ousmane Dembele vom BVB.

 

Noch demonstrieren alle Verantwortlichen bei Borussia Dortmund Gelassenheit. Sportdirektor Michael Zorc sagte auf einen möglichen Abgang des Franzosen angesprochen etwa: "No way, keine Chance."

Und Trainer Peter Bosz meinte nur: "Das sind Spekulationen. Wenn ich anfangen würde, mir Gedanken über Dinge zu machen, die möglicherweise passieren, dann würde ich nachts schlecht schlafen."

Klar, der BVB will Ousmane Dembele ungern so kurz vor Saisonbeginn ziehen lassen, schließlich müssten sie dann auch einen Ersatz finden. Aber irgendwann wird wohl auch der Ruhrpottklub weich…

Spanischen Medienberichten zufolge sind es immerhin 100 Millionen Euro, die der FC Barcelona für den Youngster bietet.

Und laut der AS haben die Katalanen in Gerard Deulofeu noch einen Joker im Ärmel. Der 23-Jährige könnte Bestandteil des Deals werden und so wäre auch die Nachfolgersuche beim BVB geklärt.

FC Barcelona


Doch noch besteht Dortmund angeblich auf ein rein finanzielles Ablösepaket.

Was sagt Dembele selbst zu den Gerüchten? Unlängst hatte er einen Wechselwunsch dementiert. Er fühle sich wohl beim BVB.

Doch vor einem Jahr gab er auch zu: "Mein Traum ist es, irgendwann für Barca zu spielen." Dieser Traum könnte in diesem Sommer in Erfüllung gehen. Der Neymar-Abschied macht es möglich…

Deine Meinung

Bildnachweis

* Maxisport / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche