Nach 222-Millionen-Transfer: Barça-Boss stichelt gegen Neymar und PSG - Lob für Vorbild Leo Messi

*
Video: Perform Group, 09.08.17

Präsident Josep Maria Bartomeu vom FC Barcelona hat über den Abschied von Neymar gesprochen und gegen dessen neuen Arbeitgeber Paris Saint-Germain ausgeteilt.

Mit 222 Millionen Euro Ablöse hat Neymar Paul Pogba (105 Millionen Euro) als teuersten Spieler der Welt abgelöst. PSG machte Gebrauch von der Ausstiegsklausel des Brasilianers.

Der FC Barcelona hatte diesen Schachzug nicht erwartet, da eine Financial Fairplay-konforme Verpflichtung nicht zu stemmen ist. Neymar sollte gehalten werden.

Doch nun ist der Südamerikaner weg - und Präsident Josep Maria Bartomeu trauert dem Südamerikaner nicht nach.

"Neymar war vier Jahre Teil des Vereins und der Erfolge. Aber jetzt ist er Geschichte", sagte der Präsident: "Wir haben alles getan, dass er bleibt, aber es war seine Entscheidung."

Bei PSG kassiert Neymar nun dem Vernehmen nach 30 Millionen Euro netto pro Jahr. Hinzu kommt ein Multi-Millionen-Honorar für seinen Vater und Berater Neymar Sr.

Bei diesen Summen wollte Barça nicht mithalten. Es gebe bei einem alle Grenze und "kein Spieler ist größer als Barça", stellte Bartomeu klar.

Man habe mit Leo Messi weiterhin den "besten Spieler der Welt" als Anführer in der Mannschaft, der durch "Loyalität und Treue" als "gutes Vorbild" diene, lobte Bartomeu.

Bartomeu verkündete zudem, dass man die 222 Millionen Euro nicht komplett in Neuzugänge investieren werde, dass aber noch neue Spieler kommen würden.

Für Paris Saint-Germain hatte Bartomeu noch einen kräftigen Seitenhieb parat: "Wir sind ein Klub mit einer 118-jährigen Geschichte, der auf Spieler wie Kubala, Maradona, Cruyff, Schuster und Ronaldinho zurückblicken kann und 140 000 Mitglieder hat. Barça gehört den Mitgliedern, und keinem Scheich, Multimillionär oder Oligarchen".

Bei PSG hat seit 2011 der katarische Staatsfonds Qatar Investment Authority das Sagen.

Deine Meinung

Bildnachweis

* Vorschaubild + Video: Perform Group


Neu
Top
App
Suche