Nach WM-Quali mit Spanien: Thiago Alcantara heiß auf die WM - gute Nachrichten von den Ärzten

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

Thiago Alcantara ist nach der geglückten Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland voller Tatendrang.

"Ich bin begeistert", sagte Thiago nach dem Sieg gegen Albanien. Schließlich habe er die letzte Weltmeisterschaft "wegen einer Verletzung verpasst", erinnert er an seine schwere Knieverletzung im Sommer 2014

Nach dem 3:0 vom Wochenende steht fest: Die Furia Roja kann nicht mehr von Rang eins verdrängt werden und fährt sicher zur WM. Italien muss in die Playoffs.

"Das ist ein besonderer Tag. Wir haben uns früher als geplant qualifiziert", so Thiago vor dem letzten Spieltag "Das ist der Lohn für eineinhalb Jahre harte Arbeit."

Unterdessen gibt es positive Nachrichten über die Verletzung von Thiago. Der Spanier verletzte sich gegen Albanien laut seinem Arbeitgeber nicht ernsthaft.

Das gab der FC Bayern München am Montagvormittag bekannt. "Thiago zog sich eine Innenbandzerrung am Sprunggelenk zu und muss lediglich eine kurze Trainingspause einlegen", teilte der Rekordmeister mit.

Der deutsche Meister weiter: "Dem FC Bayern wird der 26-Jährige aller Voraussicht nach bereits am kommenden Wochenende im Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) wieder zur Verfügung stehen."

Deine Meinung

Bildnachweis

* katatonia82 / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche