Ob Conte das gerne hört?: »Großer Verlust - Chelsea-Kapitän trauert Diego Costa nach

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Chefcoach Antonio Conte (48) sortierte beim FC Chelsea Mittelstürmer Diego Costa aus. Der 28-Jährige soll gehen. Mannschaftskapitän Gary Cahill vermisst den Top-Torjäger bereits jetzt.

"Als Spieler werden wir ihn vermissen", sagte der englische Nationalverteidiger dem britischen Radiosender  TALKSPORT.

Der Innenverteidiger weiter: "Diego Costa ist Diego Costa, er trifft. Und er hat einen starken Charakter und eine große Persönlichkeit."

Der Abschied von Diego Costa sei "ein großer Verlust", legte Cahill nochmals nach: "Wir haben den Kader auch mit Alvaro (Alvaro Morata, Anm. d. Red.) verstärkt.  Aber große Spieler vermisst man immer."

Diego Costa steht zwar noch bis 2019 an der Stamford Bridge unter Vertrag, doch der gebürtige Brasilianer hält sich derzeit individuell fit - er soll weg.

Antonio Conte plant nicht mehr mit ihm, das ist dem Spieler und dessen Berater laut Chelsea bereits seit Januar bekannt.

Ein Anwalt des spanischen Nationalstürmers behauptete zuletzt allerdings etwas anderes. Man sei von der Textnachricht Antonio Contes in diesem Sommer überrascht worden.

Chelsea


Diego Costa hatte veröffentlicht, dass Conte ihm per Nachricht übermittelt habe, dass seine Dienste bei Chelsea nicht mehr gewünscht seien.

Atletico Madrid will seinen verlorenen Sohn zurückholen, doch es gibt noch keine Einigung mit Chelsea im Ablösepoker. Zudem sucht Atleti noch einen Leihverein für den Superstar.

Aufgrund der Transfersperre dürften die Rojiblancos Diego Costa erst ab Januar 2018 einsetzen.

Deine Meinung

Bildnachweis

* Mitch Gunn / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche