Foto: Photo Works / Shutterstock.com
Text: tk

Paris Saint-Germain: Aufgepasst, Barça und United! Marquinhos zerstört letzte Hoffnungen

Dienstag, 13.12.16

Der seit Jahren von viele Top-Klubs umworbene Innenverteidiger Marquinhos (22) von Paris Saint-Germain hofft auf eine Vertragsverlängerung bei den Franzosen.

"Das ist mein viertes Jahr in Frankreich. Ich habe mich angepasst, die Sprache gelernt. Ich würde gerne länger hier bleiben", sagte der brasilianische Nationalverteidiger laut der Sporttageszeitung AS.

Marquinhos kickt seit 2013 bei Paris Saint-Germain. Nachdem er anfangs nur als Backup in der Abwehrzentrale oder als Rechtsverteidiger zum Einsatz kam, hat sich der Youngster nach dem Abschied von David Luiz zum FC Chelsea in der Innenverteidigung festgespielt.

Neben Thiago Silva ist der Südamerikaner gesetzt. Auch privat läuft es gut. "Meine Familie fühlt sich wohl in Paris. Alles läuft gut", so der 22-Jährige.

Die logische Konsequenz aus beruflicher und privater Zufriedenheit: Marquinhos will verlängern: "Ich würde gerne eine Vertragsverlängerung unterschreiben, aber das liegt nicht nur an mir."

Aktuell ist der Vertrag des brasilianischen Nationalspieler im Parc des Princes bis 2019 gültig.

In den vergangenen Jahren zeigten der FC Barcelona und Manchester United mehrfach Interesse an Marquinhos,  Paris Saint-Germain wollte den Südamerikaner aber nicht ziehen lassen.

Nun zerstörte Marquinhos mit seinen Aussagen wohl die letzten Hoffnungen von United und Barça auf eine Verpflichtung des Olympiasiegers.

Deine Meinung

Interessante News