Paris Saint-Germain:Bayern-Gerüchte: Julian Draxler macht sich überhaupt keine Gedanken

Foto: CP DC Press / Shutterstock.com

Immer wieder Julian Draxler: Der deutsche Nationalspieler wird seit Wochen mit einem Abschied von Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht. Unter anderem soll Bayern München Interesse zeigen. Doch Draxler will davon nichts wissen.

"Es ist für mich derzeit überhaupt kein relevanter Zeitpunkt, über meine unmittelbare oder nähere Zukunft nachzudenken", sagte der Ex-Schalker laut der SPORT BILD im Lager der Nationalmannschaft.

Draxler wurde unlängst beim deutschen Rekordmeister als Nachfolger von Arjen Robben (33) und Franck Ribery (34) ins Gespräch gebracht.

Und der Offensivakteur selbst soll Medienberichten zufolge nicht abgeneigt sein. Bei PSG kommt Draxler seit den Verpflichtungen von Neymar und Kylian Mbappe seltener zum Einsatz als noch in der vergangenen Spielzeit.

Draxler dementiert nun allerdings Abschiedsgedanken. "Ich liebäugle nicht damit, den Verein im Winter oder Sommer zu verlassen", so der 24-Jährige deutlich: "Ich bin mit PSG mitten in der Saison und konzentriere mich auf die hohen Ziele, die wir haben."

Video - unten weiterlesen
Anzeige

Draxler war Anfang 2016 für 40 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zu Paris Saint-Germain gewechselt.

Sein Vertrag im Parc des Princes ist noch bis 2021 gültig. Die Arbeitspapiere von Ribery und Robben enden 2018.

Paris Saint-Germain

Deine Meinung

Weitere Themen