Messi sagt Sorry:Peinlich, peinlich! Leo Messi erkennt Gaucho-Shootingstar nicht

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Mit 30 Jahren ist Lionel Messi wohl nur noch wenige Jahre von seinem Karriereende entfernt, aus der Nationalelf war er ja bereits einmal zurückgetreten. Nun hat der Star des FC Barcelona einen möglichen Nachfolger in der Nationalelf nicht erkannt.

Sebastian Driussi spielt seit dem vergangenen Sommer bei Zenit St. Petersburg und mischt die russische Liga auf. Der 21-Jährige schaute am Sonnabend kurz in Moskau vorbei, wo die argentinische Nationalmannschaft zu einem Testspiel weilte.

Als er im Teamhotel Lionel Messi erspähte, bat er um ein Foto und veröffentlichte es später bei Instagram. Doch La Pulga hatte Zeit keine Ahnung, wer der junge Mann tatsächlich war.

Nachdem Messi seinen Fehler bemerkt hatte, entschuldigte er sich bei Driussi. Gegenüber FOX SPORTS ARGENTINA sagte der Superstar: "Ich habe mich furchtbar gefühlt, dass ich ihn nicht erkannt habe, denn natürlich kenne ich ihn."

Der Superstar weiter: "Als er mich nach einem Foto fragte, dachte ich, er wäre einer dieser Jungs, die immer im Hotel warten und ein Foto haben wollen. Als ich das Foto auf Instagram entdeckte, habe ich mich bei ihm entschuldigt. Wir haben in der Vergangenheit schon ein paar Nachrichten ausgetauscht, und wir haben den gleichen Tattoo-Artist."

Druissi kam von River Plate für 15 Millionen Euro zu Zenit. In bislang 22 Spielen erzielte der Stürmer drei Tore und legte vier auf. Für die U17 und U20 Argentiniens lief er 31-mal auf.

FC Barcelona

Deine Meinung

Weitere Themen