Premier League:Blitz-Rauswurf bei Crystal Palace - Frank de Boer reagiert sehr enttäuscht

Foto: Maciej Gillert / Dreamstime.com

Frank de Boer hat es wieder erwischt: Nachdem er bereits in der vergangenen Saison früh bei Inter Mailand rausgeflogen war, wurde er nun bei Crystal Palace entlassen.

Der niederländische Übungsleiter musste bereits nach vier Partien seinen Hut beim Traditionsverein aus London nehmen. Die Eagles sind in der Premier League noch punkt- und torlos.

Frank de Boer zeigte sich "sehr enttäuscht", so der Fußballlehrer via INSTAGRAM: "Aber ich danke den Spielern und dem Klub für ihren Support und wünsche ihnen viel Glück für die Zukunft."

De Boer ist der erste Trainer seit der Premier-League-Gründung vor 25 Jahren, der sein Amt ohne einen Treffer seiner eigenen Mannschaft abgeben muss. Nach 77 Tagen war Schluss für ihn.

Als Favorit auf die Nachfolge des Holländers gilt Roy Hodgson. Der ehemalige englische Nationaltrainer ist aktuell ohne Job.

Video - unten weiterlesen
Anzeige

In der vergangenen Saison war De Boer bei Inter nach wenigen Monaten entlassen worden.

Zuvor hatte er erfolgreich Ajax Amsterdam trainiert und den niederländischen Traditionsverein mehrfach zum Gewinn der Eredivisie geführt.

Premier League

Deine Meinung

Weitere Themen