Premier League:Cesc Fabregas: Darum ist die Premier League stärker als LaLiga

Foto: Photo Works / Shutterstock.com

Chelsea ist frischgebackener englischer Meister. Und angesichts der vielen Spiele und der Stärke der Premier League ein Erfolg, auf den man laut CescFabregas mehr als stolz sein kann.

"Die englische Liga ist die beste in der Welt", sagte der Spanier im Freudentaumel nach der zweiten Meisterschaft in drei Jahren für die Blues:

"Vielleicht sind hier nicht die besten Spieler der Welt, aber es ist nirgends so schwer Meister zu werden wie in der Premier League. Es  fühlt sich großartig an, es ist etwas Besonderes."

Chelsea hat nach einem 1:0-SIeg gegen West Bromwich Albion den Titel vorzeitig gewonnen. Nach einem Seuchenjahr als amtierenden Meister der vergangenen Saison haben die Blues nun wieder Genugtuung erlangt. "Wir können sehr stolz darauf sein", meinte Fabregas weiter.

Die anderen Ligen in Europa - ob nun die Bundesliga, die Primera Division in Spanien oder die französische Ligue 1 hätten die ganzen Extra-Spiele nicht.

Video - unten weiterlesen
Anzeige

"Es gibt nicht solche zusätzlichen Belastungen und nicht so viele schwere Partien", erklärte der Mittelfeldspieler, der bislang in 27 Premier-League-Spielen an 15 Treffer beteiligt war:

"Man spielt bei Burnley und es ist schwierig. In Spanien spielt man bei einem Abstiegskandidaten und hat keine Probleme."

Chelsea

Deine Meinung

Weitere Themen