Premier League: Hector Bellerin: Wenn Chelsea Meister werden kann, kann es Arsenal auch

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Fabian Biastoch, 12.09.17

Wird der FC Arsenal noch Meister? Diese Frage verbietet sich nach dem miserablen Saisonstart eigentlich, doch Hector Bellerin hat Argumente für den Titel in der Premier League.

Der Verteidiger sagte IBTIMES UK: "Chelsea hat in der vergangenen Saison auch schlecht begonnen. Zwei Niederlagen und viele Spiele erst in letzter Sekunde gewonnen, doch dann haben sie 13 Spiele nacheinander und schlussendlich den Titel gewonnen."

Hector Bellerin, der mit dem FC Arsenal zwei Niederlagen aus vier Spielen – darunter ein 0:4 an der Anfield Road – zu verdauen hat, betonte weiterhin, über die Saison konstant spielen zu müssen.

"Manchester City hatte vor einem Jahr gut begonnen und ist dann eingebrochen, wir haben jetzt sechs Punkte und schauen nach vorn."

Arsenal


Nach der Klatsche gegen den FC Liverpool, die ebenso eine bei Manchester City (0:5) kassierten, siegten die Gunners komfortabel 3:0 gegen Bournemouth.

Die Zuversicht Meister zu werden, sei aber nie weg, erklärte der Spanier: "Wenn wir das nicht denken würden, warum wären wir dann noch hier?"

Der Rechtsverteidiger weiter: "Wir trainieren jeden Tag, um in der Lage zu sein den Titel gewinnen zu können. Wir hatten ja auch nur zwei schlechte Spiele."

Bis es gegen den FC Chelsea im Stadtduell weitergeht, müssen die Mannen von Trainer Arsene Wenger am Donnerstag erstmals in der Ära des Franzosen in der Gruppenphase der Europa League antreten.

Dort wartet der 1. FC Köln, der in der Bundesliga wiederum einen noch schlechteren Start in die neue Saison hingelegt hat.

Deine Meinung

Bildnachweis

* Christian Bertrand / Shutterstock.com


Neu
Top
App
Suche