Premier League:Neuer Manager: Chelsea denkt an einen Landsmann von Antonio Conte

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Chelsea muss sich einen neuen Technischen Direktor suchen. Michael Emenalo hatte sich in der vergangenen Woche verabschiedet. Die Blues denken nun offenbar an einen alten Bekannten.

Nach Informationen der Tageszeitung THE SUN will Klubbesitzer Roman Abramowitsch die freie Stelle mit einem italienischen Landsmann von Chefcoach Antonio Conte (48) besetzen. Im Gespräch: Gianfranco Zola.

Der 51-Jährige stürmte einst für Chelsea und war Publikumsliebling. Nun soll er laut der SUN als Direktor an der Stamford Bridge anheuern.

Durch die Verpflichtung des Italieners will Abramowitsch auch dafür sorgen, dass sich Antonio Conte wieder wohler fühlt. Conte soll nach einem Streit mit Geschäftsführerin Marina Granovskaia sauer sein.

Chelsea

Deine Meinung

Weitere Themen