Real Madrid:Alternative für Benzema: Neuer Name bei Real Madrid im Gespräch

Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Eden Hazard, Mauro Icardi oder Timo Werner: Real Madrid wird seit Wochen mit neuen Offensiv-Stars in Verbindung gebracht. Kein Wunder, ließ man doch im Sommer Hochkaräter wie Alvaro Morata und James Rodriguez ziehen. Nun kommt ein neuer Name als Neuzugang ins Gespräch.

Das spanische Sportblatt MARCA hat in Erfahrung gebracht, dass den Königlichen die Dienste von Fyodor Smolov (27) als Winter-Neuzugang angeboten wurden.

Der russische Nationalstürmer steht bei Krasnodar noch bis 2019 unter Vertrag. Er kann in der Offensive auf allen Positionen eingesetzt werden, kommt aber meist als Mittelstürmer zum Einsatz.

Und auf der zentralen Angriffsposition fehlt Real Madrid nach den Abschieden von Alvaro Morata (Chelsea) und Mariano Diaz (Lyon) eine hochwertige Alternative zu Karim Benzema.

Chefcoach Zinedine Zidane hat nur das junge Eigengewächs Borja Mayoral als Option in der Hinterhand.

Kommt Smolov als weitere Alternative? Treffsicher ist der Russe zwar - das belegen 10 Tore in 13 Spielen -  einen Transfer des 27-Jährigen ins Bernabeu wird es aber aller Voraussicht nach denonch nicht geben.

Real Madrid

Deine Meinung

Weitere Themen