SSC Neapel:Lorenzo Insigne: »Ich hätte gerne mit Leo Messi und Luis Suarez gespielt, aber…

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Der FC Barcelona zeigte Medienberichten zufolge im vergangenen Sommer Interesse an Lorenzo Insigne. Nun äußerte sich der Flügelstürmer des SSC Neapel.

"Barcelona hat die beste Mannschaft der Welt. Ich hätte gerne mit Champions wie Messi und Suarez gespielt, aber ich denke nur an Napoli", sagte Insigne gegenüber RAI: "Ich bin stolz, dass ich hier geblieben bin."

Barcelona hatte den italienischen Nationalspieler als möglichen Nachfolger von Neymar im Visier, nachdem der Brasilianer für 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain gewechselt war.

Letztendlich holte Barça aber Ousmane Dembele von Borussia Dortmund. Kostenpunkt: 105 Millionen Euro fixe Ablöse plus knapp 40 Mio als Boni.

Insigne blieb bei den Partenopei, wo er noch bis 2022 unter Vertrag steht. Mit dem Klub seines Herzens hat der Dribbler noch viel vor: "Ich will wichtige Titel mit Napoli gewinnen."

SSC Neapel

Anzeige

Lorenzo Insigne stammt aus der eigenen Jugend der Süditaliener. Napoli war nicht der einzige Verein,  bei dem der 1,63 Meter-Mann einst vorspielte.

"Inter Mailand und Torino wollten mich wegen meiner Größe nicht haben", blickte der Nationalstürmer auf seine Jugend zurück: "Dumm gelaufen für sie! Ich lebe bei Napoli meinen Traum."

SSC Neapel

Deine Meinung

Weitere Themen