Tottenham Hotspur:Gruppensieger vor Real Madrid: Jetzt träumen die Spurs vom Champions-League-Finale

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Der 3:0-Sieg gegen APOEL Nikosia hat den Tottenham Hotspur noch einmal Aufwind gegeben. Als Gruppensieger sind sie im Achtelfinale und nun sei auch Träumen erlaubt, wie Trainer Mauricio Pochettino vormachte.

In der Gruppe haben sie 16 von 18 möglichen Punkten geholt und unter anderem Real Madrid im Wembley geschlagen.

"Es war so wichtig und ist so eine tolle Leistung", freute sich der Coach nach dem Sieg gegen Nikosia.

Nun sei es aber ein langer Weg zu einem möglichen Erfolg. "Wir müssen jetzt bis Ende Februar auf das nächste Spiel, die Auslosung abwarten und hoffen, dass wir das Level halten können."

"Die Motivation wird da sein, im besten Wettbewerb der Welt spielen zu dürfen ist einfach unfassbar."

Tottenham

Anzeige

Dabei könnte es für die Spurs auch bis nach Kiew gehen, wo das Finale der Champions League stattfinden wird.

Pochettino: "Wir wollen jedes Spiel gewinnen und soweit kommen, wie es nur geht. Im Fußball kann man immer träumen, also warum nicht? Wir dürfen träumen."

Tottenham

Deine Meinung

Weitere Themen